Keine Praxis, sondern Theorie

27. März 2012 at 13:49 Hinterlasse einen Kommentar

Die Wahrscheinlichkeitsrechnung, die Stochastik oder die Kunst des Vermutens – die Ratekunst. Herr Kreide hat mit einem neuen Mathethema begonnen. Zu schade, dass ich schon immer in der Mathematik nur geraten habe und darin nicht besonders erfolgreich war.

Herr Kreide meinte also, dass dieses Thema vielleicht auch den Mathematik-Schwächlingen liegen könnte, Fräulein Sellerie & ich sind gespannt, denn wir haben den Glauben an uns verloren. Anfänglich haben wir also eine Aufgabe bekommen und wir sollten dann in Gruppen zusammen arbeiten, in der Hoffnung, wir würden das Ergebnis herausfinden.
Fräulein Sellerie und ich arbeiten bei so etwas immer ziemlich logisch und blenden das wahre Ergebnis aus. Auch dieses Mal war es so gewesen. Wir hatten das richtige Ergebnis am Anfang gehabt und dann erschien es uns leider zu simple: Also haben wir weiter gesucht und sind zum falschen Ergebnis gekommen.
Vielleicht sollten wir uns wieder vertrauen und unserem ersten Gedankengang glauben schenken?

Jeder Gruppe hat eine Karte erhalten und Herr Kreide zog dann eine seiner übrigen, um somit zu bestimmen, welche Gruppe sein Ergebnis vortragen muss. Wir sind zum Glück nicht dran gekommen!
Auf dem Zettel ist nun nicht viel zu sehen – es ging halt darum, wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, einen Pasch zu werfen. Das alles war begrenzt auf Spielregeln eines Spieles.

Im Endeffekt sind wir in dieser Stunde nicht besonders weit gekommen. Manche hatten die Wahrscheinlichkeitsrechnung auch noch nicht gehabt. Für mich ist es ganz angenehm, schließlich sind schon einige Jahre vergangen, seitdem ich das letzte Mal mich damit auseinander gesetzt habe.

Der Titel dieses Beitrages stammt übrigens von einer sehr weisen Persönlichkeit. Wenn Zitate schon an der Tafel stehen, dann sollten sie auch in meinem Blog erwähnt werden. ;)

Außerdem habe ich heute mein erstes Boot alleine gefaltet. Einen wunderbaren See hat es natürlich auch bekommen! (Zur Verteidigung: Fräulein Sellerie & ich waren mit unseren Aufgaben schon fertig)

Advertisements

Entry filed under: Beschäftigungstherapie. Tags: , , , .

Die Kunst der Architektur Hallo Ferien

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed


Aktuelle Beiträge

Kategorien

Goodreads

2014 Reading Challenge

2014 Reading Challenge
Amethy has read 5 books toward her goal of 30 books.
hide

Besucher

  • 14,574 hits

%d Bloggern gefällt das: